Rezept für: 4 personen
Zubereitungszeit: ca. 15 min. 


Taverna Grill-Käse mit Ratatouille


Zutaten:
• 2 Taverna Grill-Käse
• 2 Paprika
• 1 Aubergine
• 1 Zucchini
• 2 Fleischtomaten
• 2 Bund Frühlingszwiebeln
• Öl zum Bestreichen
• 1 TL Kräuter der Provence
• Salz und Pfeffer aus der Mühle

Marinade:
• 3 EL hochwertiges Olivenöl
• Saft von 1/2 Limette
• 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
• 1 Schalottenzwiebel, fein gerieben oder sehr fein gehackt
• 1 dl frische Basilikumblätter
• 1 EL frische Estragonblätter

Zubereitung:
Den Grill anheizen. Es wird direkte Hitze benötigt.
Den Käse in Scheiben schneiden und mit etwas Öl bepinseln.
Die Paprika vierteln, die Tomaten halbieren und die Auberginen und Zucchini in 1 cm dicke und 10-12 cm lange Scheiben schneiden. Ggf. große Auberginen und Zucchini quer schneiden. Frühlingszwiebeln putzen. Alles in Öl wenden oder damit bepinseln, Kräuter darüber streuen und zuerst das Gemüse im heißen Grill grillen. Zuletzt die Käsescheiben grillen.
Aus Öl, Limettensaft, Knoblauch und Zwiebeln eine Marinade rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das gegrillte Gemüse auf einer Platte oder in einer Schüssel in der Marinade wenden.
Mit einer halben Fleischtomate pro Person anrichten, mit dem gegrillten, marinierten Gemüse und dem gegrillten Käse garnieren. Mit frischen Kräutern bestreuen und ggf. mit ein wenig zusätzliches Olivenöl beträufeln und über den Käse, Pfeffer und Salz streuen.

Tipp:
Sie können das Gericht als eigenständiges vegetarisches Gericht oder als Beilage z. B. zu gegrilltem Hähnchen oder gebratenem/gegrilltem Steak oder Kotelett servieren.

Grill-Tipp:
Außerhalb der Grillsaison kann das Gemüse auch im Ofengrill und der Käse in einer Grillpfanne oder einer normalen Pfanne zubereitet werden. Beim Grillen im Ofen ist darauf zu achten, dass die Tür einen Spalt weit geöffnet bleibt und das Gemüse nicht schwarz wird. Das Gemüse wenden, wenn es Farbe annimmt.

Zurück